Mehr Traffic dank Google Maps

SEO-Experten aus einer SEO Agentur arbeiten mit allen Mitteln daran, dass das Ranking sich positiv für den Kunden entwickelt. Auch die Eintragung bei Google Maps ist hierbei hilfreich. Wir alle kennen es doch – Wir sind in einer neuen Stadt oder in einem Stadtteil, der uns nicht so geläufig ist und wir suchen beispielsweise ein Restaurant, eine Bar oder ein Fachgeschäft. Hierfür laufen wir nicht wahllos durch die Straße, sondern wir nutzen unser Smartphone und Googlen. Unter den Top-Ergebnissen entscheiden wir uns dann für ein Lokal.

Um Google-Maps für die SEO-Arbeiten nutzen zu können, ist es besonders wichtig zu überprüfen, dass alle angegebenen Informationen korrekt erfasst wurden. Die Adresse, die Telefonnummer, ein korrekter Link zur Website und auch die Öffnungszeiten müssen stimmen. Google untergräbt fehlerhafte Angaben. Durch einsetzten von gezielten Keywords auf dem Google-Konto können potenzielle Kunden auf das Unternehmen aufmerksam werden.

Um sich sicher sein zu können, dass Google das Unternehmen korrekt einordnet, müssen wir in die Unternehmensbeschreibung relevante SEO-Keywords einbauen. Auf unnötige Phrasen sollten wir hier verzichten.

Kundenbewertungen helfen

Die Möglichkeit das Kunden ein Unternehmen bewerten können ist für das Ranking sehr hilfreich. Die Bewertungen sollten aber in keinem Fall gekauft oder gefälscht sein. Es ist völlig auch mal eine negative Bewertung zu erhalten. Fehler passieren, aber wenn man auf die Bewertungen reagiert, können potenzielle Kunden sehen, dass man sich um die Kunden bemüht.

Fotos, Fotos, Fotos

Bei Google-Maps kann man Fotos vom Unternehmen hinterlegen. Dies ist eine schöne Möglichkeit Kunden ins Geschäft zu locken.

Leave a Comment