Die besten Akkuträger

Der Akkuträger ist das Herz Deiner E-Zigarette. Er versorgt die E-Zigarette mit Strom und bringt den Stein ins rollen. Ohne den Akkuträger wäre das Dampfen nicht möglich. Ob man nun ein komplettes Kit hat oder sich im E-Zigaretten Shop ein Kit zusammengestellt hat ist unwichtig. Es gibt eine große Auswahl an Akkuträgern für unterschiedliche Dampfbedürfnisse. Hier wollen wir einige vorstellen, die unserer Meinung nach hervorragend sind.

  1. Die Akkuträger aus der Aegis Reihe sind mittlerweile gar nicht mehr aus dem Markt der E-Zigarette weg zu denken, aber was macht die Akkuträger so besonders? Für die Verarbeitung des Akkuträgers wurden hochwertige Materialien verarbeitet, die den Akkuträger sehr robust machen. Er ist Staub -und Stoßfest und vor Spritzwasser geschützt. Liebevoll wird der Akkuträger auch Bauarbeiter-Dampfe genannt, da er wie bereits erwähnt sehr robust verarbeitet wurde. Auch der Ladeanschluss ist mit einer Gummilippe vor äußeren Faktoren geschützt. Selbstverständlich ist der Akkuträger mit allen relevanten Schutzmechanismen ausgestattet um ein sicheres Dampfen zu ermöglichen.
  2. Ein besonderes Highlight ist die Dani Box aus dem Hause Dicodes. Hier sind wirklich alle Wünsche die das Dampferherz begehrt berücksichtigt. Das Design des Akkuträger ist unschlagbar schön und elegant. Aber nicht nur das Design hat es in sich, sondern auch die verbaute Technik. Durch den verbauten Chipsatz können ganz individuelle Einstellungen vorgenommen werden. Preislich spielen die Akkuträger aus dem Hause Dicodes in einer anderen Preisklasse, aber es lohnt sich.
  3. Auch aus dem Hause Aspire ist uns ein Akkuträger besonders ins Auge gefallen. Der Aspire Deco 100 Watt. Das schmale und moderne Design spricht für sich. Der Akkuträger fühlt sich sehr angenehm an und ist ein absoluter Handschmeichler. Betrieben kann der Akkuträger sowohl mit einer 18650er Akkuzelle wie auch mit einer 21700er Akkuzelle. Bei der Nutzung der 18650er Akkuzelle kann eine Leistung bis zu 80 Watt herangezogen werden und bei der größeren Akkuzelle bis zu 100 Watt. Über das großzügige OLED-Display kann der Nutzer alle relevanten Parameter entnehmen. Selbstverständlich sind alle relevanten Schutzmechanismen verbaut.
  4. Voopoo hat sich den Dampfermarkt mit der Drag gesichert. Ob es nun der Akkuträger oder das Kit ist Voopoo hat einen neuen Maßstab geschaffen. Der Akkuträger Drag X Plus kann bequem Verdampfer bis zu 26 mm aufnehmen und stellt dank des Smart Modus automatisch die benötigte Leistung ein. Der Akkuträger kann bis zu 100 Watt Leistung abgeben und ist wie gewohnt mit den nötigen Schutzmechanismen versehen.
  5. Ein weiteres Schmuckstück ist der Vandy Vape Jackaroo Akkuträger. Die Zertifizierung nach IP67 Standard ist schon ein wirkliches Highlight aber besonders fällt auf, dass der Akkuträger wechselbare Plates hat. Somit kann der Akkuträger nach eigenem belieben optisch verändert werden. Die Technik ist wie gewohnt hervorragend und es wurde der Vandy Vape Chipsatz verbaut. Ergonomisch liegt der Akkuträger hervorragend in der Hand und ist auch mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung versehen.


    Letztendlich können wir die Liste unendlich erweitern, denn die Hersteller versuchen ausnahmslos einen Akkuträger auf den Markt zu bringen, der die Dampfergemeinde begeistert und glücklich stimmt.

Leave a Comment