Die bekanntesten Aromen für die E-Zigarette

Auch wenn die E-Zigaretten Shops eine wirklich große Bandbreite an unterschiedlichen Liquids zur Auswahl stellt, gibt es doch das ein oder andere Aroma auf das die Dampfer immer wieder gerne zurück greifen. Da mischt man sich dann auch gerne alles selbst zurecht.

Vampire Vape – Heisenberg Aroma:
Das Vampire Vape – Heisenberg Aroma ist eigentlich jedem eingesessenen Dampfer ein Begriff. Im Jahr 2014 kam das Aroma auf den Markt und hat ihn auch direkt für sich eingenommen. Besonders an dem Aroma ist sicherlich die blaue Farbe. Die Rezeptur ist an sich recht einfach gehalten: Blaubeere, Johannisbeeren, Anis und Menthol. Beim einatmen kommt ein starker Anis-Menthol-Geschmack zum hervorschein und beim ausatmen schmeckt man die vollmundigen Beeren. Viele Einsteiger sind mit dem Vampire Vape Heisenberg Aroma angefangen und genießen es immer wieder gerne. Um das Maximum an Geschmack herausholen zu können, empfiehlt der Hersteller eine Reifezeit von bis zu 5 Tagen.

Vampire Vape – Pinkman Aroma:
Das Vampire Vape – Pinkman Aroma ist noch ein ticken beliebter als das Heisenberg Aroma, aber auch hier ist die Farbe sehr auffällig – ein kräftiges Rot-Pink. Geschmacklich trifft es den Geschmack von sehr vielen Dampfern. Die Kombination aus frischen Beeren, wie die Brombeere, Blaubeere und Johannisbeere und spritzigen Zitrusfrüchten. Das Vampire Vape – Pinkman Aroma wird oft versucht zu kopieren, aber bisher hat noch keiner die Rezeptur geknackt. Für einen intensiven und vollmundigen Geschmack empfiehlt der Hersteller eine Reifezeit von 3 bis zu 5 Tagen.

T-Juice – Red Astaire Aroma:

So mancher Dampfer hat mit dem T-Juice – Red Astaire Aroma das Dampfen angefangen und auch heute ist das Aroma noch sehr beliebt bei den Dampfern. Bei der signifikanten Rezeptur ist das aber auch kein wunder. Die Kombination aus frischen Beeren, knackig-süßen Trauben, Menthol, Anis und Eukalyptus hat es wirklich in sich.

Auch wenn der Liquidmarkt schnelllebig ist und gefühlt täglich neue Kreationen entstehen und präsentiert werden, so gibt es doch alte Hasen die vom Markt nicht wegzudenken sind und das erfreut uns sehr. Hier zahlt sich die Mühe der Hersteller aus und das ist sehr schön.

Leave a Comment